150 Metaller von Volkswagen: Klausur in Werningerode

IG Metall-Vertrauensleute.
07.02.2017 | Bereich 8

Mehr als 150 IG Metall-Vertrauensleute aus dem Bereich von Betriebsratskoordinator Mario Kurznack-Bodner trafen sich am Wochenende zu einer zweitägigen Klausur in Wernigerode.

Die Gewerkschafter aus dem VW-Werk Wolfsburg hatten ein umfangreiches Programm. Bei der Klausur ging es im Wesentlichen um Themen aus der VW-Welt. „Von der aktuellen Tarifsituation, über Fragen der E-Mobilität und der Neujustierung des Volkswagen-Weges bis hin zur Pressearbeit des Betriebsrates, der Auslastung der Produktion sowie der Situation bei der Leiharbeit haben sich die Vertrauensleute gemeinsam auf einen aktuellen Wissensstand gebracht“, so Kurznack-Bodner. Selbstverständlich haben die Vertrauensleute auch über den aktuellen Zwischenstand beim Zukunftspakt beraten.

Zurück zu Bereich 8