Betriebsrat löscht Feuer

Betriebsrat Andreas Sorge packt selbst mit an.
06.02.2015 | Bereich 2

Feuer und Flamme für die Arbeitssicherheit: Auf Initiative des Betriebsrates fanden jetzt für über 2000 Kolleginnen und Kollegen aus der Lackiererei Aktionstage zum Thema Sicherheit am Arbeitsplatz statt. Bei verschiedenen Motto-Tagen in Halle 15b übten die Kolleginnen und Kollegen auch den Umgang mit Feuerlöschern.

Gerade in der Lackiererei ist das Thema Arbeitssicherheit wegen des Einsatzes von chemischen Substanzen ein wichtiges Thema. Da ist es gut, wenn man nicht nur in der Theorie weiß, wie ein Feuerlöscher bedient wird“, sagte Betriebsrat Andreas Sorge. „Damit alle Kolleginnen und Kollegen teilnehmen konnten, haben wir die Veranstaltung extra in drei Schichten angeboten“, erklärte Betriebsrat Hans-Joachim Kogerup.

Gemeinsam mit der Lackiererei-Leitung und dem Brandschutz hatte man die Aktionstage organisiert. Auch Veranstaltungen zum Thema Hautschutz und eine Schulung für Rückentraining gehörten dazu. „Im Rahmenprogramm haben wir auch eine soziale Komponente integriert“, sagte Sorge. So stellte sich zum Beispiel das Wolfsburger Sozialkaufhaus „Lichtblick“ vor. Der Betriebsrat zog anschließend ein positives Fazit: „Die Veranstaltungen wurden sehr gut angenommen und die Kolleginnen und Kollegen waren engagiert bei der Sache.“