Flüchtlingshilfe: VW-Belegschaft unterstützt in Ehra-Lessien

VW-Belegschaft sammelt Koffer, Taschen und Rucksäcke. Foto: Rainer Sturm
17.02.2016 | Bereich 8

Betriebsräte, Vertrauensleute und Gewerkschafter der IG Metall im VW-Werk helfen Flüchtlingen in der Region. Im Bereich 8 von Betriebsrat Mario Kurznack-Bodner sind die Kolleginnen und Kollegen im VW-Werk jetzt dazu aufgerufen, Koffer, Taschen und Rucksäcke für Flüchtlinge im Flüchtlingscamp Ehra-Lessien zu spenden.

„Die Menschen brauchen unsere Hilfe. Weil immer wieder Flüchtlinge umverteilt werden, sind Koffer und Rucksäcke in Ehra Mangelware“, sagt Kurznack-Bodner. Die Taschen dürfen gebraucht sein, sollten aber noch funktionieren und nicht defekt sein.

Wer etwas spenden will, der kann Taschen und Koffer im Betriebsratsbüro von Susanne Preuk in Halle 42, 1. OG, abgeben. Die Spenden werden bis einschließlich Freitag, 26. Februar, entgegengenommen. Nähere Infos zur Spendenaktion bekommen die Kolleginnen und Kollegen aus dem Bereich 8 bei ihren Vertrauensleuten.