IG Metall-Frauen sammeln 1075 Euro für Wolfsburger Tafel

17.04.2015 | Frauen | Bereich 2

Unter dem Motto „Unsere Rentenzukunft“ organisierten die Vertrauensfrauen aus dem Betriebsratsbereich B2“ (Karosseriebau und Lackiererei) eine Veranstaltung zum Internationalen Frauentag. Bei einem Besuch der Wolfsburger Tafel war Vertrauensfrau und Organisatorin Kerstin Bötel etwas aufgefallen: „Viele Rentner kommen zur Tafel, weil sie kein Geld für Lebensmittel haben.“

Im Karosseriebau organisierten die Frauen eine Glücksrad-Aktion, bei der es kleine Preise zu gewinnen gab. In der Lackiererei verkauften sie selbst gestaltete Kochbücher. Dadurch ist die schöne Summe von 1075 Euro zusammen gekommen.

Mit der Spendenaktion wollten die aktiven Gewerkschafterinnen auf Altersarmut aufmerksam machen und zugleich eine lokale Organisation unterstützen.

Die Spendenübergabe fand übrigens schon statt. Brigitte Lotze von der Geschäftsführung der Wolfsburger Tafel: „Das Geld können wir gut für neue Tische, Regale und Kisten gebrauchen.“