Vertrauenskörperleitung der IG Metall bei Volkswagen stellt sich neu auf

Die neue VKL mit der Leitung der Wolfsburger IG Metall.
Wolfgang Kuznik mit dem Ersten Bevöllmächtigten Hartwig Erb
Die neue VK-Leitung: Ina Stolzenburg, Wolfgang Kuznik und Olaf Winkler (v.l.)
11.04.2019 | VKL Extra

Die Vertrauenskörperleitung (VKL) der IG Metall im Volkswagenwerk Wolfsburg hat sich neu aufgestellt: Am Donnerstag wählte die VKL Wolfgang Kuznik zum neuen VK-Leiter. Als Stellvertreter in der VK-Leitung bleiben Ina Stolzenburg und Olaf Winkler im Amt.

Kuznik sagte nach der Wahl: „Ich bedanke mich für das Vertrauen aller Kolleginnen und Kollegen und für die große Zustimmung. Die VKL kann nur erfolgreich arbeiten, wenn sie von den vielen hundert Vertrauensfrauen und Vertrauensmännern in den Bereichen getragen wird. Wir in der VKL bauen auf dieses Vertrauen. Wir werden uns in diesen Zeiten des Umbruchs und der Transformation in der Automobilindustrie mit aller Kraft für unsere Kolleginnen und Kollegen einsetzen und wollen versuchen, ihnen ihre Ängste zu nehmen. Für uns in der VKL steht dabei die Sicherheit der Arbeitsplätze hier im Werk an erster Stelle. Stellenvernichtung zur Steigerung der Rendite werden wir nicht mitmachen.“

Wolfgang Kuznik ist seit fast 28 Jahren bei Volkswagen und nahezu eben solange IG Metaller und Vertrauensmann. Der gebürtige Gifhorner hatte als  Montagewerker in Halle 54 und im Presswerk bei Volkswagen angefangen, bevor er seine Weiterbildung zum Personalfachkaufmann absolvierte und weitere betriebswirtschaftliche Qualifizierung aufnahm. Bereits 2014 wurde er in die VKL gewählt. Er ist stellvertretender Leiter des IG Metall-Wohnbezirks Sassenburg. Die Neuwahl war notwendig geworden, weil Frank Paetzold die Aufgabe des VK-Leiters abgegeben hatte und nun das Amt als Betriebsratsmitglied wahrnimmt. Die weiteren Mitglieder der VK-Spitze sind Olaf Winkler und Ina Stolzenburg.

Kuznik, Stolzenberg und Winkler erklärten nach der Wahl, ihr Anspruch sei Transparenz, Kommunikation, Toleranz, Solidarität und Vielfalt. „Wir freuen uns auf eine gute, enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat bei VW und der Geschäftsstelle der IG Metall, um gemeinsam im Schulterschluss die Zukunft zu meistern.“

Zurück zu VKL Extra