VfL unterstützt Aktion "Weihnachten mit Herz" erneut

Spenden vom VfL: Trikots und Co. gehen an "Weihnachten mit Herz".
08.12.2017 | JAV

„Weihnachten mit Herz“ heißt die Geschenke-Aktion für bedürftige Wolfsburger Kinder - der VfL mischt dabei abermals großzügig mit.

„Weihnachten mit Herz“ heißt die Aktion, bei der Kinder aus Familien beschenkt werden, die in Wolfsburg unterhalb der Armutsgrenze leben. Jetzt ist klar, dass auch viele Fan- und Sportartikel des VfL Wolfsburg ausgegeben werden können.

„Der VfL Wolfsburg unterstützt die Geschenkaktion der IG Metall mit seinen Spenden nicht zum ersten Mal - dafür ein ganz großes Dankeschön“, sagt Volkswagen Betriebsrat Mario Kurznack-Bodner. VfL-Personalchef Tobias Weigt und Ramona Vit, Vertrauensfrau der IG Metall beim VfL Wolfsburg, überreichten die Artikel. „In diesem Jahr sind es Trikots, Rucksäcke, Turnbeutel, Lampen und Fußball-Wecker. Da ist sicher für jede Altersklasse etwas dabei“, sagt Weigt.

Die Vertrauensleute beim VfL Wolfsburg unterstützen die Aktion. Vit: „Wir finden es gut, dass unser Verein soziales Engagement zeigt.“

Hintergrund: In Wolfsburg und Umgebung gibt es nach Schätzungen etwa 3000 Kinder, die hilfsbedürftig sind. Es ist Tradition, dass die Jugend der IG Metall in den Betrieben Geschenke einsammelt, die Kolleginnen und Kollegen gepackt und gespendet haben. In diesem Jahr läuft die Sammlung bis zum 5. Dezember. Mehrere Hundert Weihnachtsgeschenke liegen schon jetzt allein in den Büros der IG-Metall-Betriebsräte bei Volkswagen bereit. Einzelspenden können noch bis zum 11. Dezember im Gewerkschaftshaus abgegeben werden.

Wer ein Paket für seine Kinder haben möchte, braucht einen Berechtigungsschein von Wolfsburger Tafel, Mittagstisch oder Kleiderkammer der Caritas.

Zurück zu JAV