Werkzeugbau, Pilothalle, Kraftwerk, Presswerk, Konzernproduktionsstrategie, Planung

Die IG-Metall-Fraktion im Betriebsratsbereich 6 blickt auf eine Reihe von Verhandlungserfolgen zurück, die in den vergangenen Jahren erzielt werden konnten. So haben die Betriebsräte zum Beispiel mit dafür gesorgt, dass weitere Zielwerte geschaffen wurden und damit neues Personal an Bord geholt werden konnte.

Zu nennen ist auch die Umsetzung der Sonderausbildung als Baustein qualifizierter Personalplanung im Bereich  Kraftwerk. Und in der Produktion Vorseriencenter Marke Volkswagen konnten offene Meisterstellen besetzt werden.

Neue Arbeitsplätze für leistungsgewandelte Beschäftigte konnten zum Beispiel an einer Buckelschweißmaschine im Presswerk geschaffen werden. Und bei Betriebsjubiläen und Verabschiedungen hat der Betriebsrat im Presswerk für eine standardisierte und alle zufriedenstellende Lösung gesorgt.

Die Übernahme von Kolleginnen und Kollegen aus dem PEB-B-Projekt, der Ausbau des Geschäftsfeldes Warmumformung im Bereich PT, neue Teaminseln und WC-Anlagen in den Hallen 16 und 17, die Schaffung von neuen Büroarbeitsplätzen zum Beispiel im Neubau an der Halle 23 und die Sanierung von in die Jahre gekommenen Büroräumen zum Beispiel in der „Walhalla“ sind weitere Maßnahmen, an denen die Betriebsräte entscheidenden Anteil haben.

Betriebsrat

Leitung Bereichsvertrauenskörper