Migrantenvertretung

 

Die Migrantenvertretung im Volkswagenwerk Wolfsburg kümmert sich um die Belange der Kolleginnen und Kollegen mit Migrationshintergrund. Sie besteht aus einem Koordinationsteam mit sechs Mitgliedern und aus 50 Vetrauensleuten, die in die verschiedenen Betreuungsbereichen des Vertrauenskörpers verteilt sind. Insgesamt arbeiten rund 3000 ausländische Kolleginnen und Kollegen im Werk Wolfsburg.

Sechs Mal jährlich treffen sich alle Vertrauensleute der Migranten. Dazu kommen zwei Klausurtermine und Sonderveranstaltungen wie beispielsweise der "Tag gegen Rassismus". Die Aufgaben der Migrantenvertretung beschränken sich nicht ausschließlich auf betriebliche Angelegenheiten sondern auch auf das kulturelle Zusammenleben in der Region. 

Die Migrantenvertretung befindet sich in der Südstraße, Sektor 21, 1. OG.


Leiter der Migrantenvertretung ist Giuseppe Gianchino.

+49-5361-927462-3346

giuseppe.gianchino(at)volkswagen.de