Dafür stehen wir

Die IG Metall bei Volkswagen in Wolfsburg steht für eine faire Transformation.

Wir sagen: Die Zukunft der Arbeitswelt kann nur durch gute Mitbestimmung, mit fairen Arbeitsbedingungen und gerechter Bezahlung erfolgreich sein.

Wir setzen uns mit unserer Erfahrung und Kompetenz für eure Interessen und Belange im Arbeitsalltag ein – für Sicherheit und eine Zukunftsperspektive für alle.

Wir haben uns für den TE Campus in Wolfsburg eingesetzt, damit das Herzstück der technischen Entwicklung in Wolfsburg bleibt. Jetzt kämpfen wir für Trinity am Standort. Für das zusätzliche Werk setzen wir auf unsere Belegschaft und den Haustarifvertrag. Wir ermöglichen den Umbau des Werks und machen uns stark für ein zusätzliches E-Modell – schon weit vor Trinity.
Uns ist klar, dass „nichts so beständig ist wie der Wandel“. Wir können und wollen uns nicht auf dem Status quo ausruhen. Unsere Maxime sind die Ausgestaltung der Beschäftigungssicherung, gute Arbeitsbedingungen und ein wirtschaftlich zukunftssicher aufgestelltes Unternehmen.

Wir setzen uns für arbeitnehmerorientierte und gerechte Arbeitsbedingungen in der „Arbeitswelt von morgen“ ein. Dabei haben wir die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf, die Gleichstellung und die Belange der unterschiedlichen Generationen im Blick. Die Förderung von jungen Menschen ist uns ein großes Anliegen. Wir sind offen für neue Arbeitsmodelle, die Sicherheit, Gerechtigkeit und Innovation auch zukünftig sicherstellen.

Wir als IG Metall bei VW sind ein vielfältiges Team. Partizipation und Offenheit sind bei uns zentral. Wir leben unsere Unterschiedlichkeit, haben aber alle eine Gemeinsamkeit: Der tägliche Einsatz für unsere Kolleginnen und Kollegen. Vielfalt heißt für uns auch, dass die Zusammensetzung unserer Belegschaft die Gesellschaft widerspiegelt. Wir setzen uns überall für den Ausbau von Beschäftigung ein.

Die Stärkung und der Ausbau von Umwelt- und Klimaschutz sind schon lange unser Anspruch. Nachhaltigkeit bedeutet für uns sowohl ressourcenschonendes, unternehmerisches Handeln durch Innovationen, als auch eine soziale Verantwortung für alle Menschen und die nachfolgenden Generationen.

Umwelt, Beschäftigung und Wirtschaftlichkeit müssen im Einklang stehen - wir achten darauf, dass das bei allen Entscheidungen im Betriebsalltag berücksichtigt wird. Daher setzen wir für uns für den Wandel zur Elektromobilität ein und treiben ihn im Sinne unserer Kolleginnen und Kollegen aktiv voran.

Wir verstehen Digitalisierung nicht nur als technische Entwicklung, sondern aus der Perspektive der Menschen. Digitalisierung und digitale Transformation sollen zu einer besseren Arbeits- und Lebensqualität beitragen – sie dürfen nicht als Argument zur Vernichtung von Arbeitsplätzen missbraucht werden. Darum muss die Digitalisierung der Arbeitswelt von der Belegschaft mitgestaltet und kreative Lösungen aus ihr heraus entwickelt werden. Mit der Roadmap Digitale Transformation haben wir bei Volkswagen dafür eine wichtige Grundlage geschaffen.

Mit unserem Engagement für die Menschen tragen wir zu einer Stabilisierung demokratischer Grundwerte bei. Wir setzen uns für gesellschaftlichen Zusammenhalt und gegen Spaltung ein. Solidarität hört für uns nicht am Werkstor auf, sondern ist unser Anspruch für eine soziale und gerechte Gesellschaft.

Das gilt auch für die Einhaltung von Menschenrechten auf der ganzen Welt. Wir unterstützen Initiativen für Toleranz und Weltoffenheit. Erst 2020 haben wir deshalb unsere Sozialcharta erneuert und an neue Entwicklungen angepasst.

Wir als IG Metall haben viele große Ziele unserer Mitglieder und Belegschaft verwirklicht oder zumindest tragfähige Kompromisse erstritten. Ohne unseren permanenten Einsatz für euch würden die Arbeitswelt bei Volkswagen und der Standort heute ganz anders aussehen. Wir ruhen uns nicht auf diesen Erfolgen aus. Sie müssen verteidigt und erweitert werden. Darüber hinaus setzen wir uns mit unserer Erfahrung und Kompetenz für die Gestaltung der Zukunftsthemen ein.