Deine Kandidierenden im Bereich 2

Die IG Metall bei VW kämpft für alle Beschäftigten bei VW und ist die einzige Liste, die alle Beschäftigten repräsentiert. Wir wollen die Bereiche im Ganzen voranbringen, setzen uns aber auch individuell für Kolleginnen und Kollegen ein, um sie in ihrem beruflichen Alltag zu unterstützen. Wir haben viel erreicht und noch viel vor.

Unser Bereich B2 umfasst die Lackiererei und den Karosseriebau. Für unseren Bereich haben wir als IG Metall die Auflösungen von Schichten verhindern können, ein Flexi-Projekt geschaffen, die Ergonomie verbessert und eine Einflussnahme durch Workshops (z. B. beim Thema Sozialräume) sichergestellt. Wir haben in und für unseren Bereich die besten und erfahrensten Kandidierenden. Sie kämpfen für wichtige Themen wie den Erhalt des 3-Schicht-Systems, die persönliche Entwicklung der Kollegen und Kolleginnen, Qualifizierung und Bereichsbindung.

Wir fordern und setzen uns außerdem für gute Arbeitsbedingungen, Wertschätzung und Wertschöpfung, einen Arbeitsmarkt für den direkten Bereich und weitere Integrationsprojekte ein.

  • 4
    Andreas Heim

    Andreas Heim

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet

    Bei Volkswagen seit
    1982

    Werdegang

    • Vertrauensmann
    • Mitglied der VKL
    • Mitglied im Betriebsrat, Mitglied im Gesamtbetriebsrat, Mitglied im Konzernbetriebsrat, Mitglied im Betriebsausschuss

    Privates/Ehrenamt/IG Metall

    • Mitglied der IGM Delegiertenversammlung
    • Mitglied Förderverein Ready4Work

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Ausbau und Gestaltung unserer Arbeitsplätze mit besonderem Fokus auf die Themen Gesundheits- und Arbeitsschutz für alle Altersstufen.

    Statement zu einem Kernthema
    Sicherung unserer Arbeitsplätze sowohl jetzt, als auch in Zukunft für neue Generationen.

  • 28
    Andreas Sorge

    Andreas Sorge

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, eine Tochter

    Bei Volkswagen seit
    1990

    Privates/Ehrenamt/IG Metall

    • Freiwillige Feuerwehr / Wohnbezirksleiter
    • Sprecher der Wohnbezirke
    • Delegierter
    • Ortsvorstandsmitglied
    • Revisor IG Metall Wolfsburg

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Sichere, verbesserte und gerechte Arbeitsplätze in der Produktion 

    Statement zu einem Kernthema
    Ich stehe für Gerechtigkeit und Solidarität sowie für die Umsetzung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

  • 43
    Jürgen Mahnkopf

    Jürgen Mahnkopf

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Geschieden, drei Kinder

    Bei Volkswagen seit
    1998

    Werdegang

    • Als Absolvent in der TE
    • FB Fahrwerk
    • als Konstrukteur gestartet
    • Seit 2006 Mitglied im Betriebsrat

    Privates/Ehrenamt/IG Metall
    Interessen: Sport, Ernährung, Politik, Mittelalter, SciFi- und Fantasyspiele

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Dass der Drahtseilakt für die Marke Volkswagen gelingt, zwischen gesetzlichen Auflagen, Kundenwünschen (aller Alters- und Einkommensgruppen) und infrastrukturellen Herausforderungen für Digitalisierung und Elektrifizierung in Europa und RdW zu bestehen und nicht mit aller Kraft Produkte entwickelt und angeboten werden, die gegenüber den gegebenen Rahmenbedingungen der Realität nicht bestehen (Netz- und Energieverfügbarkeit).

    Statement zu einem Kernthema
    Nur wer Autos bestellt, die auch gefahren werden wollen (über Design und gesellschaftliche Akzeptanz), und es preislich (Einkommensentwicklung der Kundschaft), technisch (Infrastruktur) und autodidaktisch (kein Studium zur Fahrzeugbedienung) auch können, sichert Beschäftigung und damit Arbeitsplätze. Und nur mit einer ungeteilten (!) Interessensvertretung können wir diesen Anspruch der Belegschaft als eine Opposition gegenüber dem Unternehmen auch durchsetzen.

  • 54
    Claus Lamek

    Claus Lamek

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, eine Tochter

    Bei Volkswagen seit
    1990

    Werdegang

    • 1984 Ausbildung zum Maler und Lackierer
    • 1988 Grundwehrdienst (Sanitäter)
    • 1990 Volkswagen Lackiererei Halle 9
    • Seit 1994 Halle 15b Lackiererei

    Privates/Ehrenamt/IG Metall

    • Referent der IGM
    • Wohnbezirk
    • Delegierter
    • Tarifkommission
    • Entgeltkommission
    • Arbeitszeitkommission

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Da ich mittlerweile die 4. Generation bei Volkswagen bin, ist es mir wichtig, die Arbeitsplätze bei Volkswagen für künftige Generationen zu gestalten.

    Statement zu einem Kernthema
    Wir, Kollegen bei Volkswagen, haben immer eine besondere Art der Solidarität gezeigt.

  • 58
    Michele Zalisnea

    Michele Zalisnea

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, zwei wundervolle Töchter

    Bei Volkswagen seit
    1998

    Werdegang

    • 09/1998 – 01/2001 Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation
    • 11/2000 – 04/2005 Jugend- und Auszubildendenvertreterin
    • 01/2001 – 03/2002 Anlagenmechanikerin in der mechanischen Fertigung
    • 03/2002 – 04/2005 Vorsitzende der Gesamtjugend- und Auszubildendenvertretung
    • 04/2005 – 10/2008 Studium Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    • 12/2008 – 11/2009 Personalsachbearbeiterin im Personalwesen Management
    • 12/2009 – 07/2018 Fachreferentin beim Betriebsrat
    • Seit 08/2018 Mitglied des Betriebsrat

    Privates/Ehrenamt/IG Metall

    • Elternrat
    • Ehrenamtliche Arbeitsrichterin
    • Delegierte der IGM für den Wohnbezirk Nord
    • Tarifkommission

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Hohe Kundenachfrage, weiterhin 3-Schichtige Produktion, hervorragende Auslastung am Standort Wolfsburg

    Statement zu einem Kernthema
    Transparenz und Wertschätzung sind wichtige und langfristig gesehen sehr wirksame Erfolgsfaktoren.Deshalb dürfen Entscheidungen nicht über die Medien gestreut und dadurch Ängste geschürt werden! WIR packen Dinge GEMEINSAM an, WIR können uns AUFEINANDER verlassen und lösen Probleme MITEINANDER.

  • 67
    Francesco Fanelli

    Francesco Fanelli

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, zwei Kinder 

    Bei Volkswagen seit
    1998

    Werdegang

    • Ausbildung zum Orthopädieschuhmacher
    • Ultraschallprüfer

    Privates/Ehrenamt/IG Metall

    • Familie
    • Sprecher der Abteilungsvertrauenskörper Schicht 2

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Ich kämpfe für die soziale Nachhaltigkeit.

    Statement zu einem Kernthema
    Solidarität bedeutet für mich, eine Gemeinschaft zu sein die sich gegenseitig hilft und unterstützt. Ausbildung bedeutet für mich, dass man direkt in die Praxis einsteigt. Das ist eine Grundlage, beruflich weiterzukommen und sorgt gleichzeitig für eine Zukunftssicherung.

  • 70
    Holger Koch

    Holger Koch

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, drei erwachsene Kinder
    Social Media: Instagram (@holger.koch.1269), Twitter (@HolgerKoch14)

    Bei Volkswagen seit
    03.12.1990

    Werdegang

    • Ausbildung zum Kfz-Mechaniker
    • Karosseriewerker bei Volkswagen

    Privates/Ehrenamt/IG Metall

    • MTV Gamsen
    • Leiter des IG Metall Wohnbezirk Gifhorn
    • Delegierter WBZ Gifhorn der IGM Wolfsburg
    • Koordinationsteam WBZ IGM WOB

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Mir ist die Mitbestimmung bei VW sehr wichtig, denn nur mit den Ideen und dem Engagement der Beschäftigten und den Experten vor Ort können wir die Zukunftsthemen gemeinsam bewältigen und die Arbeitsplätze sichern.

    Statement zu einem Kernthema
    Transformation und Beschäftigungssicherung sind zwei wichtige Themen, die vor uns stehen. Da gilt es nun, den Standort Wolfsburg so auszurichten, dass wir auch zukünftig die richtigen Produkte fertigen, aber auch gleichzeitig die Arbeitsplätze erhalten. Das geht nur mit einer starken Interessenvertretung und einer Mannschaft, die dahinter steht.

  • 84
    Franziska Schmuck-Richter

    Franziska Schmuck-Richter

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, keine Kinder
    Social Media: Instagram (@franzi.schmu)

    Bei Volkswagen seit
    01.09.2009

    Werdegang

    • Ausbildung zur Fahrzeuglackiererin
    • FAD Halle 15b
    • Sonderlackiererei
    • Weiterbildung – Technische Fachwirtin

    Privates/Ehrenamt/IG Metall
    Delegierte Ortsteil Mitte

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Dass wir die Transformation gemeinsam gestalten und die starke Mitbestimmung am Standort halten.

    Statement zu einem Kernthema
    Das Thema Transformation halte ich für so wichtig, weil es uns die nächsten Jahre begleitet, wie auch schon in Vergangenheit. Sie ist ein stetig wachsender und wandelnder Prozess. Wir müssen die Kolleg:innen darauf vorbereiten und begleiten, um ihnen ihre Ängste zu nehmen.

  • 106
    Sven Tardivello

    Sven Tardivello

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, zwei Kinder

    Bei Volkswagen seit
    1986

    Werdegang

    • Abgeschlossene Berufsausbildung als Fleischer
    • Aktuell tätig als Lackierer und Beanstandungsbeheber

    Privates/Ehrenamt/IG Metall
    Vertrauenskörper der IGM

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Weiterhin langfristig sichere Arbeitsplätze für alle Kolleginnen und Kollegen, Erhalt der Ausbildungsplätze, optimale Perspektiven für die Jugend

    Statement zu einem Kernthema
    Nichts ist stärker als Solidarität. Zusammenhalten und für andere einstehen. Verantwortung übernehmen.

  • 121
    Arne Grohmann

    Arne Grohmann

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, zwei Kinder

    Bei Volkswagen seit
    13.10.1997

    Werdegang
    Ausbildung zum KFZ-Mechaniker 

    Privates/Ehrenamt/IG Metall

    • Wohnbezirksleiter Wesendorf
    • Delegierter Geschäftsstelle Wolfsburg

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Ich kämpfe für Beschäftigungssicherung, Arbeitssicherheit am Arbeitsplatz, gute Tarifabschlüsse und eine leistungsgerechte Transformation.

    Statement zu einem Kernthema
    Sicherheit bedeutet für mich an erster Stelle, zur Beschäftigungssicherung bei Volkswagen beizutragen, damit die Arbeitsplätze für die Kolleg:innen lange erhalten bleiben. Es kommen noch große Hürden auf uns zu in den nächsten Jahren auf Grund der Industrie 4.0. Digitalisierung/Transformation, wo man eine starke Gewerkschaft braucht (IG Metall), die mit unseren Kolleg:innen den Wettlauf der Zeit sozial umsetzt.

  • 129
    Aydin Bolat

    Aydin Bolat

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, zwei Kinder

    Bei Volkswagen seit
    1993

    Werdegang
    Ausbildung zum Industriemechaniker

    Privates/Ehrenamt/IG Metall
    Delegierter Ortsteil Nord

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Sichere Arbeitsplätze

    Statement zu einem Kernthema
    Nachwuchs und Ausbildung sichern unsere Zukunft.

  • 130
    Oliver Dreßler

    Oliver Dreßler

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, zwei Kinder

    Bei Volkswagen seit
    1985

    Werdegang

    • Aufgewachsen in Toronto/Canada
    • Mittlere Reife
    • AZUBI Bez. Regierung BS
    • VW

    Privates/Ehrenamt/IG Metall

    • Familie
    • Old-Youngtimer
    • Sport
    • Vertrauensmann und 1. Sprecher

    Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
    Arbeits- und Ausbildungsplätze weiter auf hohem Niveau zu halten. Wir haben die besten Autos auf dem Markt und das soll auch so bleiben!

    Statement zu einem Kernthema
    Nur mit der Sicherheit, den Arbeitsplatz nicht zu verlieren, kann man gute Arbeit leisten. Das gilt von der Fertigung bis zum Manager. Da muss endlich Ruhe rein und Vorstände, die so agieren, verdienen den Titel Vorstand nicht! Arbeitsplätze abbauen, um Kosten zu sparen, kann jeder!

  • 136
    Steve Weiß

    Steve Weiß

    Persönliche Daten
    Familienstand/Kinder: Verheiratet, zwei Kinder

    Bei Volkswagen seit
    2012

      Werdegang

      • abgeschlossene Berufsausbildung zum Koch
      • 2012 – 2015 Zeitarbeitnehmer bei VW
      • Seit 2015 fest eingestellter MA

      Privates/Ehrenamt/IG Metall
      Ersatzdelegierter Pendlerort Braunschweig

      Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
      Zugesagte Auslastung des Produktionsstandortes Wolfsburg und Qualifizierung der Kolleg:innen

      Statement zu einem Kernthema
      Sicherheit bedeutet für mich die zugesagte Auslastung des Stammwerks Wolfsburg, Fort- und Weiterbildungen unserer Kolleg:innen, damit NIEMAND zurück bleibt und eine offene Kommunikation. Denn WIR sind der Motor!

    • 150
      Sandra Lucas

      Sandra Lucas

      Persönliche Daten
      Familienstand/Kinder: Verheiratet, ein Kind

      Bei Volkswagen seit
      2000

      Werdegang

      • Ausbildung zur Modellbaumechanikerin
      • Karosseriewerkerin in der Golf Produktion

      Privates/Ehrenamt/IG Metall
      Freiwillige Feuerwehr, VL und Leitungsmitglied der IGM im VW Werk

      Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
      Volkswagen muss Volkswagen bleiben!

      Statement zu einem Kernthema
      Transformation ja, aber fair! Ausbildung zukunftsorientiert sichern!

    • 164
      Mirjam Malek

      Mirjam Malek

      Persönliche Daten
      Familienstand/Kinder: Verheiratet

      Bei Volkswagen seit
      1988

      Werdegang

      • Lehre bei VW
      • H54
      • Inst H15b

      Privates/Ehrenamt/IG Metall
      Vertrauensfrau

      Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
      Auslastung des Werks, Sichere Arbeitsplätze

    • 173
      Michael Rieger

      Michael Rieger

      Persönliche Daten
      Familienstand/Kinder: Verheiratet, ein Kind

      Bei Volkswagen seit
      01.05.2015

      Werdegang

      • Ausbildung zum Landschaftsgärtner
      • Ausbilderschein
      • Quereinstieg bei Volkswagen

      Privates/Ehrenamt/IG Metall

      • Vertrauensmann im Karosseriebau
      • 1. Sprecher im Bereich 2.5 Schicht 2

      Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
      Mir ist wichtig, dass die Kollegen:innen einen sicheren Arbeitsplatz und unsere Kinder eine Zukunft bei Volkswagen haben.

      Statement zu einem Kernthema
      Nur wenn wir zusammen stehen, als ein Team, können wir die großen Aufgaben der Zukunft meistern. Die Sicherung der Ausbildung ist dabei ein Kernthema, denn wir haben alle Kinder, die eine Zukunft in unser Region verdient haben.

    • 177
      Torsten Piehl

      Torsten Piehl

      Persönliche Daten
      Familienstand/Kinder: Geschieden, drei Kinder
      Social Media: Instagram, Facebook

      Bei Volkswagen seit
      05.02.1998

      Werdegang

      • Ausbildung zum Elektroinstallateur
      • Zeitsoldat
      • Anlagenführer im Werk
      • Seit 2013 Güteprüfer

      Privates/Ehrenamt/IG Metall

      • Feuerwehr
      • Schützenverein
      • Reservist
      • Sportverein
      • Bogenschießen
      • Ersatzdelegierter im Ortsverband Gifhorn

      Was mir in Zukunft für Volkswagen wichtig ist?
      Dass es wieder möglich ist, die Auslastung der Werke zu erreichen und unsere Modelle von den Kunden erwünscht werden.

      Statement zu einem Kernthema
      Die Ausbildung ist ein wichtiges Gut, um mit gut ausgebildeten Facharbeitern unsere Ziele verwirklichen zu können, sei es in der Transformation zum E-Auto oder der Digitalisierung des Unternehmens.

      • 1