Beschäftigungssicherung bis 2029! "Roadmap Digitale Transformation" steht

Zehn Jahre Sicherheit für viele Zehntausende Beschäftigte: das ist ein Ergebnis der Roadmap Digitale Transformation.
05.06.2019

Die Eckpunkte lauten: Beschäftigungssicherung, Altersteilzeit, sichere Ausbildungsplätze, mehr Qualifizierung und mehr Zukunftsarbeitsplätze.

Die Zukunft für uns bei VW ist unter Dach und Fach: Die Beschäftigungssicherung bei der Volkswagen AG wird bis zum Jahr 2029 verlängert. Das bedeutet zehn Jahre Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen. Außerdem sollen nach und nach die nächsten Jahrgänge (ab 1962) für die Altersteilzeit freigegeben werden. Der Gesamtbetriebsratsvorsitzende Bernd Osterloh bewertet die Verhandlungen zu den Eckpunkten wie folgt:

„Mit der ‚Roadmap Digitale Transformation‘ setzen Unternehmen und Betriebsrat die Transformation so entschlossen fort wie kein anderer Mitbewerber. Wir modernisieren das Unternehmen konsequent, investieren in Qualifizierung und stellen uns gemeinsam der Herausforderung, uns auch künftig in unseren Werken wettbewerbsfähig aufzustellen. Wir gestalten hier gemeinsam die Zukunft der Arbeit in einem Umfeld, das sich schneller wandelt als jemals zuvor. Gleichzeitig erhalten die Beschäftigten die notwendige Sicherheit beim Umbau des Unternehmens: Die Beschäftigungssicherung wird um vier Jahre auf das Jahr 2029 verlängert. Und Arbeitsplätze, die durch eine intelligente Digitalisierung und Arbeitsorganisation oder durch Produktivitätssteigerungen entfallen, werden entlang der demographischen Kurve über die Altersteilzeit abgebaut. Auch dies war uns ein wichtiges Anliegen.
Auch die Berufsausbildung gestalten wir gemeinsam zukunftsfähig. Neue Ausbildungsinhalte und -berufe geben jungen Menschen auch in Zukunft eine nachhaltige Perspektive. Der Ausbau der ‚Fakultät 73‘ auf 200 Plätze pro Jahr macht aus einem zukunftsweisenden Pilotprojekt, das universitäre Inhalte und praktische Ausbildung in der Softwareprogrammierung verbindet, einen langfristigen Teil der Ausbildung bei Volkswagen.
Kurzum: Dieses Paket unserer gemeinsamen Roadmap setzt einen neuen Maßstab in der Automobilindustrie und es führt unser gemeinsames Verständnis konsequent fort, wonach Wirtschaftlichkeit und Beschäftigungssicherung bei Volkswagen stets zusammengehören.“

Weitere Details stehen in diesem Extrablatt der Betriebsratszeitung MITBESTIMMEN!