Hilfe von VW-Beschäftigten und IG Metall-Vertrauensleuten für den Gifhorner Obdachlosentreff Moin Moin

Die Spendenübergabe.
26.11.2020 | Bereich 9

Vertrauensleute aus dem Zuständigkeitsbereich des Betriebsrats Dirk Wagner unterstützen seit mehreren Jahren den Obdachlosentreff Moin Moin in Gifhorn. Jedes Jahr wurde bisher ein musikalisches Frühstück mit Livemusik veranstaltet und Spenden gesammelt.

Doch in diesem Jahr ist alle anders, denn wegen Corona sind keine Veranstaltungen möglich, keine Spendensammelaktionen, kein musikalisches Frühstück. Statt dessen sammelten die Vertrauensleute schon im März am Internationalen Frauentag 450 Euro für den Obdachlosentreff.

Jetzt beginnt der Winter, das ist die härteste Zeit für Obdachlose, und leider kann das Moin Moin aufgrund der Corona-Auflagen nur eingeschränkt arbeiten. Obdachlose Menschen haben aber keine Wohnungen, in den sie  zu Hause bleiben, um sich vor einer Corona-Infektion zu schützen. Sie haben häufig eine angegriffene Gesundheit und ernste Vorerkrankungen. Deshalb gehören sie zu den Risikogruppen. Die Vertrauensleute  erreichte darum ein Hilferuf vom Obdachlosentreff Moin Moin. Benötigt wurden Schlafsäcke, Winterkleidung, warme Unterwäsche und mehr. Die Vertrauensleute starteten eine Sammelaktion bei den Kolleginnen und Kollegen. In dieser Woche hat Dirk Wagner mit den Vertrauensleuten der Westrampe die Spenden übergeben.