IG Metall Frauen setzen Zeichen für Vielfalt am Diversity Tag

Plakat Diversity Tag
18.05.2021 | VKL | Frauen

Anlässlich der Wolfsburger Woche für Vielfalt und dem Diversity-Tag am 18. Mai setzt der Ortsfrauenausschuss (OFA) ein Zeichen für Vielfalt. Hierbei geht es nicht allein um Gender, sondern um Vielfalt in verschiedenen Bereichen.

Bezogen auf die Arbeitswelt geht es im Umgang mit Vielfalt beispielsweise um Gemeinsamkeiten und Unterschiedlichkeiten der Beschäftigten wie Geschlecht, Alter, ethnische Herkunft, sexuelle Orientierung, kultureller Hintergrund – all das, was u.a. unterschiedliche Lebenserfahrung ausmacht. Für innovative Handlungsstrategien braucht man unterschiedliche Perspektiven und Herangehensweisen. Vielfalt in diesem Sinne ist ein Gewinn für uns Beschäftigte und die Gesellschaft. Dabei ist Diversity nicht mit Frauenförderung gleichzusetzen, wobei Frauen häufig mehrfach benachteiligt sind. "Deshalb brauchen wir auch zukünftig die Förderung von Frauen und Gleichstellung. Wir sind noch nicht so weit, dass unsere Forderungen in den allgemeinen Bemühungen um eine vielfältige Arbeitswelt- und Lebenswelt aufgehen könnten“, sagt Martina Schwarz, Vorsitzende des Ortsfrauenausschusses. "Damit ist weiter wichtig, dass Betriebe sich verbindliche Vorgaben zur Erhöhung des Frauenanteils auf allen Ebenen setzen und diese konsequent umsetzen", sagt Sandra Bollen von der IG Metall Wolfsburg.