Aktionstag der IG Metall in Wolfsburg

Die VKL ist dabei....

Nachdem sich die VKL am 28.10.2021 am Aktionstag Stahl in Salzgitter beteiligt hat, gab es am 29.10.2021 den Aktionstag der IG Metall in Wofsburg. Auch hier war die Vertrauenskörperleitung aktiv vor Ort. Vertrauenskörperleiter Florian Hirsch unterstrich in seiner Rede die Notwendigkeit eines fairen Wandels (#FairWandel) in der Industrie. Die bei Volkswagen schon vor einigen Jahren eingeleitete Transformation und die Notwendigkeit, dass der Betriebsrat in die Prozesse eingebunden ist. Auch das Thema Ausbildung sprach Florian in seiner Rede an und forderte Volkswagen auf hier wieder aktiver zu werden. Das Unternehmen muss viel mehr in die Ausbildungsberufe der Zukunft investieren. Bisher sieht man beim Thema Bildung mehr Initaiven des  Betriebsrates als des Unternehmens. 

Die VKL in Salzgitter

Unter dem Motto „FairWandel - sozial, ökologisch, demokratisch“,  beteiligte sich die VKL am Aktionstag in Salzgitter.

Der Erhalt von Arbeitsplätzen ist auch beim Aktionstag der IG Metall in Salzgitter ein Themenschwerpunkt. Zusammen mit Kolleginnen und Kollegen und Betriebsräten unterstützt die Vertrauenskörperleitung von Volkswagen aus Wolfsburg die Aktion am Tor der Salzgitter AG. Insgesamt nahmen 1.500 Kolleginnen und Kollegen an der Kundgebung teil. 

Die Vertrauenskörperleitung hat sich neu konstituiert

Nachdem die Wahlen in den Bereichen bereits am 27.08.2021 abgeschlossen worden sind, gab es am 01.09.2021 Neuwahlen in der Vertrauenskörperleitung.

Im Koordinationsbereich 3 von Jürgen Hildebrandt musste die Nachwahl von Maik Reupke  durchgeführt werden, der sein Mandat im Koordinationsbereich und als VK- Leiter aus gesundheitlichen Gründen bereits im Juni abgegeben hatte. In Zeiten von Corona wurde die Nachwahl in einer Online- Veranstaltung durchgeführt. Mit Ilker Sahin hat der Bereich einen erfahrenen Vertrauensmann an der Spitze.

Auch in der Vetrauenskörperleitung (VKL) musste nachgewählt werden. Florian Hirsch wird zukünftig das höchste Gremium der Vertrauensleute von Volkswagen in Wolfsburg leiten. Ihm zur Seite stehen die bisherige Stellvertreterin Marina Jacob und der bisherige Stellvertreter Maurizio Autieri. Als neuer stellvertretender VK- Leiter ist Giuseppe Gianchino gewählt worden, der auch gleichzeitig Leiter der Migrantenvertretung im Werk Wolfsburg ist.

Somit hat sich die VKL rechtzeitig neu konstituiert und kann sich auf die  vor ihr liegenden Aufgaben konzentrieren. Darunter fallen u.a. die Betriebsratswahlen 2022 und die im Anschluss stehenden Wahlen der Vertrauensleute.

VKL beteiligt sich an Aktion gegen Homophobie vor dem Wolfsburger Rathaus

Bereits am 23.06.21 und anlässlich des Spiels der Deutschen Fußballnationalmannschaft gegen Ungarn, beteiligte sich die VKL gemeinsam mit der IG Metall an einer Aktion vor dem Wolfsburger Rathaus und setzte ein Zeichen gegen Homophobie.

Einen ausführlichen Bericht findet ihr auf der Seite der IG Metall Wolfsburg.