Rocknight bringt 2060 Euro Spenden für Erdbebenopfer

Heiße Klänge in Kästorf

Livemusik aus der Region hat bei der fünften Auflage des Benefizkonzert Nick's Rock Night kräftig die Kasse klingeln lassen. 2060 Euro Spenden kamen über die Eintrittsgelder für das NRN-Konzert am 7. Januar zusammen – die Summe hilft Erdbebenopfern in Italien über das Italienische Rote Kreuz. Metallerinnen und Metallern aus dem Betriebsratsbereich 7 bei Volkswagen hatten das Konzert in der Mehrzweckhalle in Kästorf organisiert, und das bereits zum fünften Mal. Drei Bands und zwei Solisten spielten. Der Eintritt lag bei 10 Euro und wurde komplett gespendet.

Die regionalen Bands Sergeant Stone, Corridor und Blue Staff sowie die Musiker Mandy Aiuto und Claudio Calandra verzichteten auf ihre Gage. Der italienische Lebensmittelmarkt Mercatino Carlisi fuhr Getränke, Pizza und Pasta auf. 50 Cent einer jeden Einnahme spendete die Trattoria für den gemeinsamen guten Zweck. Die IG Metall Wolfsburg sponsorte die Kosten für die Technik und die Mehrzweckhalle.

Hier Impressionen des Abends auf Video: