#braunschweig.buntstadt

Spitzen von Vertrauenskörperleitungen und Gesamtbetriebsrat treffen sich

17.05.2024 | Klausur in Haus Schulenberg zu aktuellen Top-Themen - Hinweis auf Aktion gegen Hass und Hetze

Die VK-Leiterinnen und -leiter zusammen mit den Betriebsratsvorsitzenden werben für die Aktion #buntstadt.

Schulenberg im Oberharz - Die Vertrauenskörperleitungen und Betriebsratsvorsitzenden der deutschen VW-Standorte haben sich bei einer Klausur zu den aktuellen Top-Themen bei Volkswagen ausgetauscht. Neben den Spitzen aus den örtlichen Vertrauenskörperleitungen (VKL) und dem geschäftsführenden Gesamtbetriebsauschuss (GBA) nahmen an dem Treffen diese Woche im VW-Tagungs- und Schulungszentrum in Schulenberg im Oberharz auch IG Metall-Bezirksleiter Thorsten Gröger und Conny Schönhardt teil, die als Unternehmensbeauftragte der Gewerkschaft Teil des Volkswagen-Aufsichtsrates ist.

Zusammen mit der Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Daniela Cavallo, ihrem Stellvertreter Jürgen Mahnkopf und den drei Geschäftsführern des Gesamt- und Konzernbetriebsrats sowie Weltkonzernbetriebsrats, Markus Bieber, Gerardo Scarpino und Dariusz Dabrowski beriet der Kreis bei dem rein internen Treffen ohne Unternehmensvertreter anderthalb Tage lang über Themen wie das Performance-Programm und die nahende VW-Haustarifrunde. Ebenfalls Teil der Gespräche: Kommende Woche wird es eine gemeinsame Aktion von IG Metall und Gesamtbetriebsrat zu 75 Jahren Grundgesetz geben und auch zur Europawahl Anfang Juni ist bereits Etliches in Planung.

Zum Ende der Klausur nahmen die Teilnehmenden Aufstellung für ein Gruppenfoto, mit dem sie die Braunschweiger Aktion #buntstadt unterstützen. Hierbei machen sich Organisationen und Verbände von Arbeitnehmer- wie Arbeitgeberseite gemeinsam stark für Demokratie und gesellschaftlichen Zusammenhalt und beziehen Position gegen Hass und Hetze. Zum Programm der Aktion geht es hier entlang.

Übrigens: Auch das System der Vertrauensleute in der IG Metall ist über das Grundgesetz geschützt, und zwar durch Artikel 9, Absatz 3. Das Grundgesetz, also die deutsche Verfassung, wird am 23. Mai 75 Jahre alt.