Alle Meldungen

Nach Datum filtern

7.000 Menschen demonstrieren in Wolfsburg: Breites Bündnis zeigt klare Kante

19.02.2024 | Wirtschaft, Stadt, Gewerkschaften, Vereine, Verbände, Jugendorganisationen, Kirchen und Parteien: Gemeinsam setzte am Sonntag ein breites gesellschaftliches Bündnis in Wolfsburg bei einer Großdemonstration auf dem Rathausplatz ein starkes Ausrufezeichen für Demokratie und Zusammenhalt. Zu der vom "Schulterschluss der Wolfsburger Demokrat*innen" organisierten Kundgebung kamen nach Schätzungen der Polizei rund 7.000 Menschen zusammen.

Mehr als 7000 Teilnehmende

Volkswagen setzt in Wolfsburg ein Ausrufezeichen für Demokratie und Zusammenhalt

18.02.2024 | Cavallo und Blume betonen: Weltoffenheit und Vielfalt unerlässliche Basis für Gesellschaft und Wirtschaft

365 Tage - 365 Gesichter Februar 2024

14.02.2024 | Die Gesichter im Monat Februar.

Eröffnungsfeier mit Kanzleramtsminister

Gerhard Richters Bilder über Auschwitz-Birkenau bereichern jetzt die IJBS

10.02.2024 | Der Ausnahme-Künstler hat das Gebäude für seine Werke selbst entworfen

95 Prozent aller Erstinstanz-Fälle gewonnen

Betriebsratsvergütung: Landesarbeitsgericht bestätigt erste Instanz

08.02.2024 | Wolfsburger Betriebsrat gewinnt auch die Berufung – bisherige Urteilsbilanz lautet 40:2

#SayTheirNames

Überlebender des Anschlags in Hanau berichtet bei JAV-Versammlung

06.02.2024 | Rassismus-Opfer Etris Hashemi mahnt: erinnern heißt verändern

"Für Demokratie und Zusammenhalt"

Groß-Demo jetzt auch in Wolfsburg: Am Sonntag, 18. Februar, ab 11.30 Uhr

03.02.2024 | Bündnis ruft zu Versammlung auf dem Rathausplatz auf - Cavallo, Blume, Benites und Weilmann reden

Treffen im Schloss Bellevue

Daniela zu Gast beim Bundespräsidenten für Gespräch über Demokratie

29.01.2024 | Mitbestimmung und Arbeitgeber gemeinsam mit klarer Kante gegen Rechtspopulismus und AfD

365 Tage - 365 Gesichter Januar 2024

29.01.2024 | Die Gesichter im Monat Januar

79 Jahre nach der Befreiung

Daniela Cavallo: Auschwitz-Gedenken ist Auftrag, Demokratie zu verteidigen

25.01.2024 | Feierstunde im Hallenbad mit Stadt, VW-Nachwuchs und Internationalem Auschwitz Komitee

Weitere Auszahlung der Inflationsausgleichsprämie bei Volkswagen und VW-Tochterunternehmen – Aufstellung für Tarifrunde 2024 beginnt im Frühjahr

24.01.2024 | Nachdem bereits im Februar 2023 eine steuerfreie Zahlung von 2.000 Euro erfolgte, schließen sich im Januar 2024 nun weitere 1.000 Euro Inflationsausgleich an – brutto gleich netto. Dies ist unter anderem ein Baustein, der im Tarifabschluss 2022 vereinbart wurde. Ferner erhielten die Beschäftigten bei Volkswagen eine tabellenwirksame Entgelterhöhung von 5,2 Prozent ab Juni 2023. Weitere 3,3 Prozent mehr gibt es ab Mai 2024 in die Entgelttabelle.

365 Tage - 365 Gesichter Dezember

18.01.2024 | Die Gesichter im Monat Dezember

Neue Ausgabe

Die VKL informiert 05-2023

20.12.2023 | In der letzten Ausgabe des Jahres geht es um den Rückblick auf die Vollkonferenz der Vertrauensleute und die Betriebsversammlung. Beide Termine wurden mit Spannung erwartet. Was verbirgt sich hinter dem Performance Programm? Bei beiden Terminen konnte der Vorstand nicht wirklich erklären, wie die ehrgeizigen Ziele zu erfüllen sind. Aber lest gern nach und schaut auch auf die Meinung der VKL zu den Themen.

365 Tage - 365 Gesichter November

24.11.2023 | Die Gesichter im Monat November

Neues vom Originalteil

Premiere fürs Fernsehen: Tunnelschänke serviert erstmals VW-Currywurst

17.11.2023 | TV-Team aus den Niederlanden spricht mit Vertrauensmann Frank über Tradition und Fußball

85 Jahre Reichspogromnacht

„Licht im Dunkeln“ – Vorstand und Betriebsrat setzen Zeichen gegen Antisemitismus

09.11.2023 | "Wir sind mehr und wir müssen lauter werden" - klare Kante gegen Hass

Frauenbildungswoche 2024

Frauen gehen neue Wege! Auch 2024 wieder eine Frauenbildungswoche

06.11.2023 | Sechs Bildungsurlaube zur gleichen Zeit an fünf Tagen für 100 Frauen an einem Veranstaltungsort – die 3. Frauenbildungswoche verspricht erneut thematische Vielfalt, interessante Themen und spannende Begegnungen. Organisiert wird die Frauenbildungswoche von der IG Metall Wolfsburg in Zusammenarbeit mit der Bildungsvereinigung ARBEIT UND LEBEN Wolfsburg. Es besteht ab jetzt die Möglichkeit, sich anzumelden.

365 Tage - 365 Gesichter

20.10.2023 | Die Gesichter im Monat Oktober

Schon 17 von 18 Fällen gewonnen

Arbeitsgericht spricht VWN-Betriebsratsvorsitzendem höhere Vergütung zu

18.10.2023 | Klare Tendenz: VW-Betriebsratsmitglieder gewinnen bisher 94 Prozent ihrer Klagen

Die VKL unterstützt die Kolleginnen und Kollegen bei HCL in Gifhorn

11.10.2023 | Um 12:15 Uhr ergriff Türker Baloglu von der IG Metall das Mikro und blickte zurück auf die Tarifrunden in der Metall -und Elektroindustrie der vergangenen Jahre. Bei HCL in Gifhorn gab es weder Entgelterhöhungen noch Zuschläge. So etwas kennen die Kolleginnen und Kollegen von HCL, ehemals H u. D nicht. Sie sind in den vergangenen Jahren immer leer ausgegangen. Da es bisher keine Tarifbindung gab und die Geschäftsführung von Verbesserungen absah, liegen die Entgelte deutlich unter denen in der Fläche der Metall -und Elektroindustrie. Ilker Sahin von der Vertrauenskörperleitung der IG Metall bei Volkswagen überbrachte die solidarischen Grüße der Vertrauenskörperleitung und der Vertrauensleute von Volkswagen und war begeistert von der Solidarität und der positiven Entwicklung des…

Neue Werkbelegung bei VW: Daniela Cavallo im Interview

29.09.2023 | Der Vorstand des Volkswagen-Konzerns hat dem Aufsichtsrat des Konzerns am Freitag die ersten Beschlüsse zur Planungsrunde 72 präsentiert. Zu den Verhandlungen und dem Ergebnis für die Belegung der VW-Werke äußert sich die Gesamtbetriebsratsvorsitzende Daniela Cavallo im Interview mit der Betriebsratszeitung MITBESTIMMEN!.

Neue Ausgabe

Die VKL informiert 04-2023

21.09.2023 | In der aktuellen Ausgabe geht es um den VOLKSWAGEN-WEG. Die Regeln bei dem anstehenden Effizienzprogramm "Performance" orientieren sich wie bei den bisherigen Programmen am Volkswagen- Weg. Ein weiteres Thema sind die wahren Gedanken der AfD. Ihr Abstimmungsverhalten und ihre populistischen Aussagen und ihr Plan beim Thema Rente. Der Gewerkschaftstag der IG Metall findet im Oktober statt und wirft seine Schatten voraus.

Tarifliche Einigung macht Weg für Fahrrad-Leasing bei Volkswagen AG frei

19.09.2023 | Viele Beschäftigte bei der Volkswagen AG wünschen sich die Möglichkeit des Fahrrad-Leasings. Nach intensiven Verhandlungen zwischen IG Metall und Unternehmen konnte nun der Durchbruch erzielt werden, sodass der Weg für das Fahrrad-Leasing frei ist. Durch die einstimmige Zustimmung der Tarifkommission der IG Metall am 11. September, ist nun die tarifvertragliche Basis geschaffen, um über eine Entgeltumwandlung ein Fahrrad zu leasen können.

365 Tage - 365 Gesichter

18.09.2023 | Die Gesichter im Monat September

75 Jahre VW-Haustarifvertrag - Gute Mitbestimmung seit einem Dreivierteljahrhundert

01.09.2023 | Das historische Dokument umfasst nur drei Seiten inklusive einer kleinen „Lohntafel“, die beim Entgelt noch zwischen Frauen und Männern unterschied: Am 3. September 1948 – vor 75 Jahren – unterzeichneten die Tarifparteien bei Volkswagen ihren ersten Haustarifvertrag. Der ist heute, nach einem Dreivierteljahrhundert, mit seinen 125.000 Beschäftigten einer der größten Firmentarifverträge hierzulande. Über die vielen Jahrzehnte hat der Haustarif bei Volkswagen immer wieder auch die Tarifpolitik der IG Metall insgesamt beeinflusst und Meilensteine deutscher Tarifgeschichte gesetzt.

Wende im Rechtsstreit

Richter: Betriebsratswahl im VW-Stammwerk bietet keinen Anlass für Kritik

30.08.2023 | Landesarbeitsgericht Niedersachsen kassiert Wahlanfechtung aus erster Instanz

Auszeichnung der Kirche

Christoph Heubner bekommt Lothar-Kreyssig-Friedenspreis

21.08.2023 | Stimme der Auschwitz-Opfer erhält die Ehrung auch für Einsatz rund um die IJBS.

365 Tage - 365 Gesichter

15.08.2023 | Die Gesichter im Monat August

Keine vertrauensvolle Basis: IG Metall sagt Gespräche mit Amsel44-Aktivisten ab

14.08.2023 | Wolfsburg – Nach der Erstürmung der Wolfsburger IG Metall-Geschäftsstelle durch Verkehrswende-Aktivisten und einer Kampagne aus Falschnachrichten sieht die Gewerkschaft eine Grenze klar überschritten. Als Konsequenz hat die IG Metall ihre Pläne für einen Dialog mit der Gruppe „Amsel 44“ revidiert. Die Geschäftsführung der Gewerkschaft sagte einen bereits seit längerer Zeit für diesen Dienstag anberaumten Gesprächstermin mit den Protestlern ab.

Ausgebaute Tarif-Errungenschaft

Ansturm auf mehr freie Tage: Fast die Hälfte hat T-ZUV für 2024 schon gewandelt

12.08.2023 | Frist für die Wahloption auf zusätzliche Freizeit endet kurz nach dem WU

Sommerfest 2023

IG Metall feiert Sommerfest – und 10.000 feiern mit

10.07.2023 | Endlich wieder Sommerfest: Auch, wenn der Wettergott es am Samstag mit über 30 Grad sogar etwas zu gut meinte, strömten trotz der Hitze wieder tausende Besucher und Besucherinnen zur Traditionsveranstaltung der IG Metall. Über den Tag verteilt kamen fast 10.000 Menschen jeden Alters auf das Gelände des Reit- und Fahrvereins in Alt-Wolfsburg.

Lage erneut in den Schulferien

Werksurlaub für 2024 wieder rechtzeitig festgelegt

04.07.2023 | Das Stammwerk plant den Haupturlaub nächstes Jahr vom 08. bis 26. Juli

365 Tage - 365 Gesichter

03.07.2023 | Die Gesichter im Monat Juli

Interview über 25 Jahre WKBR

Weltkonzernbetriebsrat trifft sich in Braunschweig - Fragen an den Vorstand

03.07.2023 | Dolmetschende übersetzen Versammlung simultan in 14 Sprachen

Versammlung im CongressPark

Gipfeltreffen der Mitbestimmung: Zukunftsthemen dominieren

23.06.2023 | Betriebsratsmitglieder aus dem VW-Konzern netzwerken und diskutieren in Wolfsburg

Erinnerung und Verantwortung

Auszubildende sprechen mit Ministerin über Auschwitz-Gedenkstättenarbeit

16.06.2023 | Julia Willie Hamburg empfängt die Delegation im Gästehaus der Landesregierung.

Belegschaft versammelt sich im Stammwerk

Betriebsversammlung bringt erste Details zu neuem Ergebnisprogramm

14.06.2023 | Daniela Cavallo: „Erwarte überzeugende Verzahnung strategischer Felder."

VW-Haustarif

Monatliches Entgelt von VW-Beschäftigten erhöht sich ab Juni - 5,2 Prozent mehr auf den Konten der Belegschaft

07.06.2023 | Wenn die Preise steigen, müssen auch die Gehälter steigen - das ist die klare Auffassung der IG Metall. Daher ist es erfreulich, dass sich mit der Juni-Entgeltabrechnung auch die monatlichen Gehälter der Beschäftigten der Volkswagen AG sowie der VW-Tochterunternehmen um 5,2 Prozent erhöhen. Bereits im Februar haben diese eine steuerfreie Zahlung von 2.000 Euro als Ergebnis der Tarifrunde 2022 erhalten. Weitere 1.000 Euro fließen brutto wie netto im Januar 2024. Ferner wird die Entgelttabelle im Mai 2024 um weitere 3,3 Prozent angehoben.

365 Tage - 365 Gesichter

06.06.2023 | Die Gesichter im Monat Juni

Spendenaufruf

Hilfe für die Opfer der Überschwemmungen in Italien

25.05.2023 | Nach den schweren Überschwemmungen in der Emilia Romagna sowie in anderen italienischen Gebieten, bekräftigt die IG Metall Wolfsburg ihre Verbundenheit und Solidarität mit der italienischen Bevölkerung.

Auch mit Sparprogramm

Beschäftigungssicherung bei VW steht

24.05.2023 | Das durch Volkswagen angekündigte sogenannte Performance-Programm und insbesondere die oftmals spekulative Berichterstattung darüber haben bei vielen Beschäftigten verständlicherweise für Verunsicherung gesorgt.

Internationaler Frauentag: VW-Vertrauensfrauen übergeben Spenden

19.05.2023 | Zum Internationalen Frauentag kamen bei den Aktionen der VW-Vertrauensfrauen wieder viele Euros für den guten Zweck zusammen. Zahlreiche Spendenchecks wurde jetzt bereits an die lokalen gemeinnützigen Einrichtungen übergeben. Im Bereich B1 wurden insgesamt gut 3600 Euro gesammelt. Rund 2500 Euro davon gingen an die Pink Paddler, einer Abteilung des Wolfsburger Kanu-Clubs, in der Frauen mit oder nach Brustkrebs sportlich aktiv sind. Das übrige Geld wurde an die ambulante Kinderhospizarbeit SONne gespendet.

Klage im Streit um Kurzarbeitergeld bei VW abgewiesen - IG Metall will in nächste Instanz gehen

12.05.2023 | Das Arbeitsgericht Braunschweig hat am Donnerstag die von der IG Metall Wolfsburg unterstützte Klage eines VW-Beschäftigten im Zusammenhang mit dem Abrechnungschaos um das Kurzarbeitergeld zurückgewiesen. Eine schriftliche Urteilsbegründung steht noch aus.

Volkswagen-Vertrauensleutekonferenz tagt mit rund 1.500 Aktiven

Tarifpolitik und Mitbestimmung entscheidende Säule gelingender Transformation und Beschäftigungssicherung

08.05.2023 | Die Elektroflotte vor den Toren stehend und im Saal rund 1.500 Kolleginnen und Kollegen: Die Konferenz der IG Metall-Vertrauensleute bei Volkswagen war nicht nur rege besucht, sondern bot auch spannenden Input zu den brennenden Fragen der aktuellen Zeit. In Anbetracht der dynamischen Entwicklungen in der globalisierten Arbeitswelt, gekennzeichnet durch fortschreitende Digitalisierung und umfassende Strukturveränderungen, gewinnt die Rolle der Vertrauensleute innerhalb der IG Metall mehr denn je an Bedeutung.

Vertrauensleutekonferenz der IG Metall bei Volkswagen

Volkswagen-Vertrauensleute zeigen sich solidarisch mit belarussischen Gewerkschaftsmitgliedern

08.05.2023 | Bereits vor den gefälschten Präsidentschaftswahlen im August 2020 war eine deutliche Verschlimmerung der Menschenrechtssituation in Belarus zu beobachten. Die brutale Unterdrückung friedlicher Demonstrationen durch belarussische Sicherheitskräfte zeigte die unterdrückerischen Tendenzen des Lukaschenka-Regimes.

Auszeichnung in Köln

„Zukunftsmacherin und Demokratin“ - Daniela Cavallo erhält den Hans-Böckler-Preis

29.04.2023 | Stadt Köln und Böckler-Stiftung heben Mitbestimmungskultur bei VW hervor

Neue Ausgabe

Die VKL informiert 02-2023

27.04.2023 | Der 1. Mai steht vor der Tür. Solidarität ist wichtiger denn je. Außerdem geht es um die Zerschlagung der Gewerkschaften vor 90 Jahren durch die Nazis.

Verdienstkreuz für IG Metall-Urgestein: Franco Garippo vom deutschen Botschafter in Rom ausgezeichnet

20.04.2023 | Wolfsburg – Die IG Metall Wolfsburg gratuliert Francescantonio „Franco“ Garippo zu einer großen und absolut verdienten Ehre: Der langjährige Metaller, VW-Betriebsrat und engagierte Kommunalpolitiker wurde jetzt in Rom für seine Verdienste um das Gemeinwesen mit dem Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Stellvertretend für den Bundespräsidenten nahm der deutsche Botschafter Viktor Elbling die Verleihung vor.

Video-Gruß an den "Terminator"

VW-Auszubildende schicken aus Auschwitz Video-Antwort an Arnold Schwarzenegger

02.04.2023 | Der Volkswagen-Nachwuchs reagiert damit auf die Anti-Hass-Botschaft des kalifornischen Ex-Gouverneurs.